Stellenausschreibung

Referent/in für Kinder- und Jugendarbeit 

Wir suchen ab sofort für unsere Stelle als Referent/in für unsere Kinder- und Jugendarbeit eine/n Visionär/in mit Herz. Im Fokus sind die persönliche und geistliche Begleitung von ehrenamtlich Mitarbeitenden und Teilnehmenden, sowie die Organisation der Geschäftsstelle. Wir wünschen uns, dass du von Jesus begeistert bist, Lust hast neue Formate für die überregionale Jugendarbeit zu entwickeln und gerne mit Kindern arbeitest.

Anstellung

  • Vollzeit, 40 Stunden ab sofort
  • Dienstsitz ist Puchheim bei München (100 Meter Luftlinie zur Stadtgrenze München)

Dienststelle

Das Gemeindejugendwerk (GJW) Bayern ist das Jugendwerk im Landesverband der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinden (BEFG K.d.ö.R.; Baptisten- und Brüdergemeinden) in Bayern. Wir betreuen Kinder, Teenager, Jugendliche, junge Erwachsene und deren haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende aus rund 60 Ortsgemeinden mit ca. 6.000 Mitgliedern. Wir veranstalten Kinder- und Jugendfreizeiten, Seminare, Schulungen und Events. Zusätzlich dazu verantworten wir mit der Indianerarbeit Angebote, die ausschließlich Kindern von Strafgefangenen offenstehen. Das GJW Bayern hat seinen Sitz in Puchheim bei München und besitzt hier eine Geschäftsstelle. 

In der Geschäftsstelle arbeiten ein Landesjugendreferent (Pastor, 100%) und eine Sachbearbeiterin (35 %) sowie derzeit einen BFDler (Bundesfreiwilligendienst - 100%).

Stellenbeschreibung

  • Vision
    Gemeinsam mit den Ehrenamtlichen der verschiedenen Abteilungen soll der Ist-Stand bewertet und visionär in die Zukunft gedacht werden. Es besteht Raum dafür, Maßnahmen und Konzepte beizubehalten, neu zu gestalten oder komplett zu verändern. Was das konkret heißt, wird mit den jeweiligen Abteilungsmitgliedern und –leiter/innen besprochen und ist sehr individuell. Hierbei ist die theologische, visionäre Begleitung, sowie Eigeninitiative von großer Bedeutung.

  • Ehrenamtliche Mitarbeitende
    Das GJW Bayern lebt von seinen ehrenamtlichen Mitarbeitenden. Daher ist ein weiterer Schwerpunkt die persönliche Begleitung und Förderung der leitenden Ehrenamtlichen des GJW Bayerns. Außerdem sollen Mitarbeitende mit ihren Gaben entdeckt, gefördert und dauerhaft begleitet werden. Der/Die Stelleninhaber/-in soll auch als Ansprechpartner für die persönlichen Anliegen der Ehrenamtlichen zur Verfügung stehen.

  • Inhaltliche Arbeit – Bereich Veranstaltungen
    Als GJW führen wir jedes Jahr über 20 kleinere und größere Veranstaltungen durch. Aufgabe des/der Stelleninhabers/-in ist es die Freizeiten und Events inhaltlich (theologisch & seelsorgerisch) zu begleiten und zu prägen. Neben der Übernahme von Predigtdiensten liegt auch die inhaltliche Koordination in seiner/ihrer Verantwortung. Ein Schwerpunkt sind hier die Veranstaltungen aus dem Verantwortungsbereich der Abteilung Kinder / Jungschar.
    Die Leitung der Freizeiten und Events wird dabei möglichst von Ehrenamtlichen durchgeführt. Diese sollen bei ihren Leitungsaufgaben unterstützt und begleitet werden. Schwerpunkt ist hier vor allem die persönliche Begleitung und Reflexion der Mitarbeit bei der Übernahme von Leitungsaufgaben. Der Anteil der organisatorischen Koordination eines Events variiert je nach Event und Eventleitung.

  • Präsenz in den Ortsgemeinden
    Neben der überregionalen Arbeit ist die Stärkung der Ortsgemeinde ein Schwerpunkt der hier beschriebenen Stelle. Neben Schulung und Begleitung von Mitarbeiterteams soll die Präsenz in den Ortsgemeinden durch regelmäßige Besuche verstärkt werden, verbunden mit Werbung für die GJW Arbeit und ergänzt durch die Übernahme von Predigtdiensten. Zweimal im Jahr soll ein überregionales Treffen aller Hauptamtlichen aus dem Bereich Junge Gemeinde der einzelnen Ortsgemeinden stattfinden. Außerdem sollen dadurch Ortsgruppen des GJWs auf Landesebene in ihrer Identifikation mit dem GJW gestärkt werden und stärker in die überregionalen GJW-Strukturen eingebunden werden.

  • Abteilungsarbeit
    Das GJW Bayern arbeitet derzeit mit drei Abteilungen und einem Fachkreis. Der Schwerpunkt der Stelle liegt auf der Abteilung Kinder, insbesondere auf deren inhaltlicher Ausrichtung und Leitung, in enger Absprache mit der Abteilungsleitung.
    Weiterhin wäre die Betreuung des Fachkreises Indianerarbeit wünschenswert.
    Die Begleitung der anderen beiden Abteilungen (Jugend und Pfadfinder) liegt mehr in der Verantwortung des Kollegen.

  • Organisation der Geschäftsstelle zusammen mit dem Sekretariat
    Die Organisation der Geschäftsstelle beinhaltet die Haushaltsaufstellung, insbesondere mit Blick auf Beantragung/Abrechnung von Zuschussgeldern beim Bayerischen Jugendring und den Bezirksjugendringen. Weiterhin umfasst es die organisatorische Begleitung der Veranstaltungen (Terminkoordination, Hausbuchung, finanzielle und rechtliche Anforderungen). Viele dieser Aufgaben werden derzeit entweder vom Sekretariat unterstützt oder komplett übernommen, dessen Steuerung/Organisation ist daher Teil der Stellenanforderung.
    Die Betreuung des BFDlers / der BFDlerin liegt momentan in der Verantwortung des Kollegen.

  • Bundesweite Aktivitäten
    Die Teilnahme an der SKH (Ständige Konferenz der Hauptamtlichen des GJW), sowie an der Bundeskonferenz des GJWs ist wichtiger Teil der Arbeit, ein Engagement bei überregionalen Veranstaltungen und Arbeitsgruppen innerhalb und außerhalb des BEFG wird unterstützt.

Anforderungen

  • Abgeschlossene Ausbildung/Studium im pädagogischen/sozialen oder theologischen Bereich
  • Mitgliedschaft in einer Gemeinde des BEFG oder einer Gemeinde der Kirchen der VEF oder einer bekenntnisverwandten Gemeinde
  • Erfahrung in der kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit/Erfahrung in der Mitarbeit in einer Gemeinde
  • Offenheit für flexible Arbeitszeiten an Abenden und Wochenenden

Vergütung

Vergütung in Anlehnung an das Richtliniengehalt für ordinierte Mitarbeiter des BEFG.

Sonstiges

  • mobiles Arbeiten ist möglich, 2 Bürotage (derzeit Mi+Fr) sind wöchentlich für das Team festgelegt
  • Fortbildungen, welche der Arbeit des GJW Bayerns nützlich sind, werden in abgesprochenem Rahmen unterstützt
  • Die 2-3 Zimmer Dienstwohnung am GJW Sitz in Puchheim steht voraussichtlich optional zur Verfügung

Kontakt

Philipp Lasson (GJW-Leiter)
philipp.lasson@gjw-bayern.de

Stellenbeschreibung als PDF