Grundlagenschulung "Sichere Gemeinde" (2050)

05.10. - 05.10.2019 | Landshut, Deutschland

Gemeinde soll ein sicherer Ort für Kinder und Jugendliche sein. Das betrifft nicht nur die Kindersicherungen in Steckdosen, sondern besonders auch der Umgang von uns mit unseren Kindern und Jugendlichen. Wie respektieren wir ihre Grenzen und wie schützen wir sie vor gewalttätigen und/oder sexualisierten Übergriffen.

Seit vielen Jahren existiert die Kampagne "Auf dem Weg zur sicheren Gemeinde" des Gemeindejugendwerkes. Sie soll den Gemeinden helfen ihre Gemeinde immer mehr so zu gestalten, dass Kinder und Jugendliche sich sicher fühlen. Dieses Seminar bietet eine Einführung in das Thema und eine Sensibilisierung für mögliche Gefahren in unseren Gemeinden.

Ideal ist es, wenn Ihr mit Eurem gesamten Mitarbeitendenteam kommt.

Für eine Teamanmeldung bitte folgenden Link als Gruppenleiter*In nutzen:

Anmeldung Gruppleitung

Der Gruppenleitende erhält dann sofort einen Link für die weiteren Teammitglieder.

Jetzt anmelden

Daten & Fakten Nr. 2050

Termin 05.10. - 05.10.2019
Ort Landshut, Deutschland
Alter 14 - 99 Jahre
Preis 10,00€ (ab der 6. Person pro Gemeinde 50% Rabatt)
Frühbucher bis 05.10.2019 zum Preis von 7,00€
Anreise eigene Anreise (EFG Landshut; Margeritenstraße 1, 84030 Ergolding)
Leistung Schulung, Teilnahmebestätigung
Teilnehmerzahl min. 25, max. 50
Leitung Marc Dittberner (Diplom-Sozialpädagoge)
Veranstalter GJW Bayern