Recht- und Aufsichtpflicht in der Kinder- und Jugendarbeit (1801)

19 - 21:30 Uhr

12.05. - 12.05.2018 | Friedenskirche Memmingen, Deutschland

"Als Jugendleiter steht man immer mit einem Bein im Knast!"

Ist das wirklich so?

Und dürfen wir als Jugendgruppe eigentlich mit unseren Teilnehmern schwimmen gehen?

Was passiert, wenn wir einen Unfall auf einer Freizeit haben?

Diese und viele mehr Fragen werden wir gemeinsam in dem Seminar behandeln.

Marc Dittberner, Diplom-Sozialpädagoge, arbeitet seit vielen Jahren im kirchlichen Kinder- und Jugendbereich. Durch diese Arbeit und seine Tätigkeit als Vorsitzender der bundesweiten Arbeitsgemeinschaft Jugend kann er aus seiner Erfahrungen berichten und das Seminar mit vielen Praxisbeispielen versehen.

Das Event ist bereits vorbei, deshalb ist eine Anmeldung nicht mehr möglich.

Daten & Fakten Nr. 1801

Termin 12.05. - 12.05.2018
Ort Friedenskirche Memmingen, Deutschland
Alter 14 - 99 Jahre
Preis -
Anreise eigene Anreise
Leistung Schulung
Teilnehmerzahl min. 20, max. 80
Leitung Marc Dittberner (Dipl.-Sozialpädagoge)
Veranstalter GJW Bayern