Du willst ein Jahr für Gott investieren und dabei selbst profitieren?

Wir haben eine Bundesfreiwilligendienststelle im GJW. Jedes Jahr von Anfang September bis Ende August hast du die Möglichkeit das GJW intensiv kennen zu lernen. 

Die Stelle für das aktuelle Jahr ist bereits vergeben, du kannst dich aber schon für das Jahr September 2019 -August 2020 bewerben. In der Regel versuchen wir am Anfang des Jahres die Stelle für den Sommer zu vergeben.

Falls du dieses Jahr einen Bundesfreiwilligendienst suchst, gibt es noch weitere Stellen in den anderen Landes-GJWs.

Aufgabenbeschreibung

Für die Durchführung der ca. 30 Freizeiten, Schulungen und Events sowie einer Vielzahl von Mitarbeitertreffen, Abteilungs- und Vorstandssitzungen sind umfangreiche organisatorische und inhaltliche Vorbereitungen notwendig.
Die FSJ/BFD-Stelle wurde eingerichtet um die hauptamtlich Mitarbeitenden in diesem Bereiche zu unterstützen.
Hierzu gehören:

  • Mitarbeit in Leitungsteams verschiedener Maßnahmen
  • Unterstützung bei Freizeiten, Schulungen und Events bei Organisation, Inhalt und Abrechnung
  • Materialorganisation für Maßnahmen (Beschaffung, Ein- und Ausräumen)
  • Pflege der Datenbank in Zusammenarbeit mit Unterstützung durch die Sachbearbeitung

Als GJW sind wir gleichzeitig offen Impulse die eine Person im Freiwilligendienst setzen möchte in das Freiwilligenjahr einzubringen. Egal ob du begabt bist Videos zu drehen, schon immer mal predigen wolltest, es dich reizt ein Event zu leiten, ein Seminarthema ausarbeiten willst oder was auch immer. Wir sind offen für deine eigene Handschrift.

 

Anforderungen

Du kannst an einem Freiwilligendienst teilnehmen, wenn du

  • zwischen 18 und 26 Jahren bist
  • bereit bist, dich mit dir selbst und anderen Menschen auseinanderzusetzen.
  • Lust hast, dich mit Fragen des christlichen Glaubens zu beschäftigen.
  • bereit bist, dich für einen Zeitraum von einem Jahr verbindlich festzulegen.
  • dir selbstorganisiertes Arbeiten vorstellen kannst (Büro ist nur an 3 Tagen die Woche besetzt)
  • die Bereitschaft zu einer 6-Tage-Woche mit häufiger Wochenendarbeit mitbringst                                                                                                    

Unterkunft & Taschengeld

  • Für unsere FSJ-Kraft steht angrenzend an das GJW eine Einliegerwohnung mit eigenem Bad und Zugang zur Verfügung. Die GJW-Küche kann mitgenutzt werden.
  • Neben einer Verpflegungspauschale werden 155 Euro Taschengeld pro Monat ausgezahlt

Mehr Infos zum Bundesfreiwilligenprogramm findest du auf www.GJW.de.


Alternativen

Außerdem gibt es noch zwei weitere baptistische Organisationen, bei welchen ihr ein Freiwilligendienst machen könnt. Sollte also der Platzt bei uns schon vergeben sein, oder ihr euch noch etwas mehr nach der großen weiten Welt sehnen, schaut gerne mal auf folgenden Websites vorbei: